Kurzsichtigkeit aufhalten! Geht das?

Na klar! Wissenschaftliche Studien weltweit haben ergeben, dass Contactlinsen die beste Sehhilfe sind, um Kurzsichtigkeit aufhalten zu können. Bei der sog. progressiven Myopie (fortschreitenden Kurzsichtigkeit) steigt Ihr Sehfehler jedes Jahr weiter an und Ihre Werte ändern sich entsprechend. Dies passiert seit einigen Jahren mit fast epidemischem Ausmaß auf der ganzen Welt. Seit die Weltgesundheitsorganisation die Kurzsichtigkeit als weltweite Krankheit eingestuft hat, konnte hier international viel Forschung betrieben werden.

Was kann ich tun, um meine Kurzsichtigkeit (Myopie) aufzuhalten?

Diese Frage beantworten wir Ihnen in diesem Bereich unserer Seite. Wir empfehlen aber, am besten bei uns vor Ort vorbeizukommen. Bei VISUS Contactlinsen haben wir dafür extra ein eigenes Konzept entwickelt. Das sog. „Anti-Myopie-Konzept“ beinhaltet ALLE relevanten Bausteine, um Ihre Kurzsichtigkeit aufzuhalten – denn nicht alle myopen Augen sind gleich!

Das Anti-Myopie-Konzept von VISUS®

Über Monate haben wir uns Gedanken gemacht, Literatur bearbeitet, Kongress-Vorträge besprochen und uns anschließend mit unserem Grafiker zusammen gesetzt.

Myopie-hemmende Linsen

Anti Myopie Konzept VISUS_Contactlinsen

Warum können spezielle Contactlinsen das Fortschreiten
der Kurzsichtigkeit bremsen?

  • Die Zunahme der Achsenlänge des Auges wird durch die Peripherie
    der Netzhaut gesteuert.
  • Mit speziellen Contactlinsen wird im äußeren Bereich der Netzhaut
    ein unscharfes Bild vor die Schärfenebene abgebildet.
  • Dadurch wird das Auge dazu angeregt, nicht mehr weiter
    zu „wachsen“; die schnelle Zunahme der Kurzsichtigkeit
    wird gebremst.
  • Im zentralen Punkt des schärfsten Sehens ist die Abbildung
    scharf, man sieht also mit diesen Contactlinsen in etwa so
    wie mit „normalen“ Contactlinsen.

Visuelle Hygiene

Anti Myopie Konzept VISUS_visuelle Hygiene

MESSEN, ANALYSIEREN, EMPFEHLEN:

  • Wir messen den Grad Ihrer Kurzsichtigkeit
  • Wir messen Ihre allgemeinen Sehfunktionen
  • Wir messen das Zusammenspiel beider Augen
  • Wir analysieren gemeinsam die Myopie-Zunahme
  • Wir empfehlen die beste Maßnahme für Ihr Myopie-Management

Visualtraining

Anti Myopie Konzept VISUS_Visualtraining

Mit Sehtraining Myopie ausbremsen – geht das?

Fortschreitende Kurzsichtigkeit kann zu einem Problem werden; Denn dies führt nicht nur zu Schwierigkeiten im Alltag, es sind auch gesundheitliche Risiken damit verbunden.

Doch es gibt Möglichkeiten, diesen Kreislauf zu unterbrechen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass es möglich ist, die Entwicklung der Kurzsichtigkeit zu verlangsamen, sofern diese aus funktionellen Sehfehlern resultiert. Unter anderem beeinflusst vor allem der Lebensstil das Fortschreiten. Mit Visualtraining können Kinder lernen, genauer zu fokussieren und das Auge bewusst zu entspannen. Eine bestehende Kurzsichtigkeit kann man allerdings nicht wieder „wegtrainieren“.

Wir beraten Sie über die Möglichkeiten eines Visualtrainings bei funktionell-bedingter Kurzsichtigkeit.