Visusweblogo

Sie befinden sich im Bereich

Phorie

Phorie

Als Phorie, auch Winkelfehlsichtigkeit benannt, bezeichnet man eine temporär auftretende Abweichung der Augenachsen. Es gibt horizontale (häufig) und vertikale Abweichungen. Um keine Doppelbilder entstehen zu lassen, wird automatisch versucht per Fixation und Fusion die Augen parallel zu halten, was durch die Augenmuskeln bewerkstelligt wird. Allerdings ist dies für die Augen eine ständige Anstrengung, weshalb als Symptome Doppeltsehen oder schnelle Ermüdung, vor allem beim Sehen in die Nähe auftreten können.

[Startseite] [Das ist VISUS] [Contactlinsen] [Institute] [Jobs + Praktikum] [Nachrichten] [Infothek] [Augenbefunde] [Internet-Linsen]