Visusweblogo

Sie befinden sich im Bereich

Korea

Peter Fanti referiert in Korea über die Entwicklung der Optometrie in Deutschland

An der Konyang Universität in Daejon 80km südlich von Seoul referierte der Geschäftsführer von VISUS Contactlinsen Peter Fanti auf Wunsch der Fakultät vor knapp 100 Studenten über die Entwicklung der Optometrie in Deutschland. Unter Optometrie ist die Untersuchung der Augen auf Defizite in den Sehfunktionen sowie die Bestimmung des Sehfehlers zu verstehen. In Deutschland wird Optometrie an den Hochschulen Berlin, Jena, Aalen und München unterrichtet.

Initiiert hatte die Einladung der Assistenzprofessor Dr. Hyun Il Kim, der 1994 an der Hochschule Aalen zum Dipl.Ing. Augenoptik ausgebildet worden war. Kim hatte damals das vorgeschriebene Praktikum bei VISUS Contactlinsen in Stuttgart absolviert und so den Kontakt zu Fanti gefunden. Seither kommen regelmäßig Studenten aus Korea für 4 Wochen zu einem Praktikum in die VISUS Contactlinsen Institute nach Stuttgart und Hamburg.

Die Konyang Universität ist vor allem durch die angeschlossene Universitätsklinik mit einer Krebsabteilung, Herzzentrum, Augenzentrum und die Plastische Chirurgie bekannt. Eingesetzt wird auch die Roboterchirurgie. Die Klinik beschäftigt 120 Professoren und hat 813 Betten.

Im Jahre 2012 gehörte die Konyang University zu den vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Technologie ausgewählten 37 koreanischen Universitäten, welche die Auszeichnung LINC (Leaders in INdustry-university Cooperation) erhielten.

 

P1070959

Das oberste Poster kündigt die Veranstaltung an.

P1070929

Peter Fanti bei seinem Vortrag

P1070761

Dr. Kim und Peter Fanti in der Mensa der Uni

[Startseite] [Das ist VISUS] [Contactlinsen] [Institute] [Jobs + Praktikum] [Nachrichten] [ISO9001] [EyeBag] [Schutzschild] [Comfort Shield] [Korea] [Myopiebremse] [Keine trockenen Augen] [Infothek]